Luangwa & Livingstone Safari

Livingstone & South Luangwa - Paquete todo incl.

Reisezeitraum: ganzjährig

Highlights: The Zambezi river -Livingstone (Victoria Falls) – South Luangwa National Park

Unterkunft: Luxus Chalets mit Bad und geräumige Safari-Zelte aus Canvasstoff 

Art des Packages: Flugsafari – All inclusive

Dauer: 10 Tage. Dies ist nur ein Beispiel. Die Anzahl der Tage und die Reiseziele können geändert werden

Preise: Netto: $ 3650,- pro Pers. (2 Personen in derselben Unterkunft)

Im Preis inbegriffen: Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks zwischen den Mahlzeiten – Safari-Aktivitäten – Parkgebühren – Bar … ausgenommen importierte Getränke – Transfers mit dem Auto – Inlandsflüge – Chundukwa umfasst zwei Aktivitäten: Bootsfahrt bei Sonnenuntergang und ein ganztägiger Ausflug zu den Wasserfällen. Zusätzliche Aktivitäten auf Anfrage möglich!

Im Preis nicht enthalten: internationale Flugtickets – Visum – lokale Flughafengebühren – alle zusätzlichen Aktivitäten.

Kurze Beschreibung der Reiseroute:

Die Victoria Falls … als eine der 7 Weltwunder beschrieben… der größte bekannte “Vorhang aus Wasser”. Über 540 Millionen Kubikmeter Wasser (Ende März) des Sambesi Flusses stürzen pro Minute über den Rand, auf einer Breite von 1,8 Kilometern, bis zu einer Tiefe von etwa 100 Metern. Wo man auch hinschaut, die Strahlen der Sonne, die auf die schäumenden Wassermassen treffen, bilden ein doppeltes Spektrum an Regenbogenfarben, die mit ihrer Farbtiefe und Brillanz nicht mit den Farben eines gewöhnlichen Regenbogens verglichen werden können. Das fließende Wasser ermöglicht eine Reihe von Aktivitäten in der Region, wie Sightseeing aus der Luft (mit Hubschrauber und Ultraleicht-Flugzeugen), Wildwasser-Rafting (die Sambia Rafting Adventures sind als eine der Top-Ten-Reise-Erfahrungen in der Welt bewertet worden), Kanu fahren, Wanderungen, Bungy Springen … aber auch Wander-Safaris, Vogelbeobachtung Safaris, Safaris, bei denen man auf dem Rücken eines Elefanten reitet, Wanderungen mit Löwen, etc.

South Luangwa … nach Meinung vieler erfahrener Safari-Begeisterter eines der schönsten Wildschutzgebiete Afrikas. Die Dichte der Wildtiere rund um den Luangwa River ist relativ hoch. Im Park leben über 40 Säugetierarten und 400 Vogelarten. Der Park verfügt über eine einmalige, sich ständig verändernde Landschaft, die sowohl aus offenem Buschland als auch aus dichteren Buschwäldern und Sträuchern besteht. Manche Reisende ziehen die trockenen Wintermonaten vor, wenn die Konzentration der Tiere in der Nähe des Flusses am höchsten ist, aber auch während der grünen Jahreszeit kann man viele Tiere beobachten und außerdem von der ursprünglicheren Atmosphäre Afrikas profitieren, da das Luangwa-Tal zwischen November und März weniger von Touristen frequentiert ist. Der Luangwa hat die höchste Konzentration von Flusspferden, Krokodilen und Leoparden in ganz Afrika. 
Die Thornicroft Giraffe, die nur im Tal beheimatet ist, ist leicht zu beobachten. Die bekannten Wandersafaris haben ihren Ursprung in South Luangwa und sind ein unbedingtes Muss, wenn man alle seine Sinne nützend die schönsten Erfahrungen im Busch machen will. 

Reiseroute:

Tag 1:

Chundukwa_1

Chundukwa Lodge

Nach der Ankunft in Lusaka, nehmen Sie den Proflight Anschluss nach Livingstone. Sie werden bei der Ankunft erwartet und machen eine kurze Fahrt zur Chundukwa River Lodge. Diese elegante Lodge befindet sich inmitten der Natur nahe dem Sambesi Fluss, weit weg vom Lärm und dem Trubel der Wasserfälle. Es ist ein wunderbarer Ort, um sich nach einem langen Flug zu entspannen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie einigen der “big five” aus dem umliegenden Gebiet “zu Besuch” haben. Wenn Sie gerne angeln, dann bietet der Sambesi interessante Möglichkeiten. Die ultimative Herausforderung ist es, eine große Tigerfisch mit Ihrer Angelleine zu fangen und zu versuchen, ihn an Land zu ziehen.

Die Chalets sind hervorragend ausgestattet und verfügen über eigene Badezimmer. Da die Auswahl an Aktivitäten in dieser Region sehr groß ist, überlassen wir es Ihnen gerne, Ihren persönlichen Tagesablauf zu planen. Die Lodge ist auch kindergerecht ausgestattet, mit einer Reihe von spannenden Aktivitäten, die gebucht werden können. Während Ihres Aufenthaltes in Chundukwa sind eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang und ein Tagesausflug zu den Wasserfällen im Preis inbegriffen..

Tag 2-4:

Livingstone – Chundukwa River Lodge

CHUNDUKWA_4

Chundukwa Lodge

Für die drei folgenden Tagen können Sie aus einem großen Angebot an Aktivitäten auswählen, die in der Lodge gebucht werden können. Sie können verschiedene Möglichkeiten mit dem Gastgeber besprechen und sie direkt vor Ort buchen.

Die Lodge verfügt über einen herrlichen Blick über den Fluss und einen Swimmingpool mit Sonnenterrasse, ideal, um sich zwischen den verschiedenen Unternehmungen zu entspannen. Wenn Sie bereits Lust auf eine Safari haben, dann können Sie an einer Pirschfahrt durch den Mosi-Oa-Tunya Nationalpark teilnehmen. Dies ist in der Tat einer der wenigen Orte in Sambia, wo man Nashörner sehen kann. 

Tag 5:

Livingstone – Lusaka – South Luangwa

Chalet_TandT_2

Track and Trail River Camp

Sie werden zum Livingstone Flughafen gebracht, wo Sie einen Proflight Verbindungsflug zum Mfuwe Flugplatz nehmen. Dort heißt Sie ein Chauffeur des Track & Trail River Camp in der kleinen Empfangshalle willkommen. Nach einer kurzen Fahrt durch das Zentrum von Mfuwe, gelangen Sie nach 45-minütiger Fahrt zur Lodge. Da Sie bereits zwei kurze Flüge an diesem Tag hinter sich haben, liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie genügend Energie und Lust haben, um an einer Abend-Safari teilzunehmen, die um ca. 16 Uhr startet. 

Tag 6-10:

South Luangwa National Park

Bathroom_Chalet_TandT

Track and Trail River Lodge

Sie haben die Möglichkeit, jeden Tag eine andere Safari von der Lodge ausgehend zu buchen. Bei Sonnenaufgang oder-untergang können Sie an ausgedehnten Safaris durch den Nationalpark teilnehmen, immer begleitet von einem erfahrenen Führer. Wir versuchen, so früh wie möglich nach Sonnenaufgang aufzubrechen, damit Sie als einer der Ersten zum Busch-Abenteuer kommen. Für passionierte Fotografen und Vogelbeobachter sind die frühen Morgenstunden die wichtigsten, da das Licht jetzt am schönsten ist, und es noch windstill ist, so dass man jetzt auch die Vogelstimmen besser hört. Der Abend hingegen ist die besten Zeit, um nach den Raubtieren von Luangwa Ausschau zu halten. Zusammen mit einem Spotter und einem professionellen Führer haben Sie die besten Chancen, einen Leoparden auf der Jagd zu sehen. Während der Safari nehmen wir uns aber auch Zeit, den Sonnenuntergang über dem Fluss zu beobachten, in einer wahrhaft magischen Atmosphäre …. zusammen mit einem wohlverdienten Drink.

Eine Alternative zu den Safaris ist ein kultureller Besuch im Kawaza Dorf. Wir besuchen ein nahe gelegenes Dorf, wo man einen guten Eindruck gewinnen kann, wie der Alltag in diesem Teil Afrikas aussieht. Dieser Ausflug wird besonders für Familien mit Kindern empfohlen.

Tag 11:

Abreise

Flughafentransfer zum Flughafen von Mfuwe.

Hinweise:

1. Bestätigung der Reiseroute hängt je nach der Verfügbarkeit in den Camps ab.

2. ProFlight Flugpreise können Änderungen unterliegen und dadurch den Gesamtpreis des Pakets beeinflussen.

South Luangwa & Livingstone – Full Board and B&B

Maramba7lr

Maramba River lodge

Abenteuerliches Sambia à la carte … Sie haben die Wahl!

Reisezeitraum: ganzjährig

Highlights: Mosi-O-Tunya Nationalpark – Livingstone (Victoria-Fälle) – South Luangwa National Park

Unterkunft: Komfortables Chalets mit eigenem Bad und geräumige Leinwand-Safari-Zelte – für 2 Personen

Art des Packages: Flugsafari -Vollpension-Paket – B & B Basis oder Vollpension (auch für Selbstfahrer – Preise auf Anfrage)

Dauer: 11 Tage – Die folgende Beschreibung dient nur als Beispiel. Die Anzahl der Tage und die Reiseziele können geändert werden.

Preise: USD $ 1386,- pro Pers., Rundflüge ausgenommen; – Inkl. Rundflüge (Änderungen vorbehalten) $ 2.000 pro Pers.

Im Preis inbegriffen: Maramba River Lodge – Unterkunft mit Frühstück (B & B) Track and Trail – Unterkunft & alle Mahlzeiten (Vollpension)

Im Preis nicht enthalten: internationale Flugtickets – Visum – lokale Flughafengebühren – Aktivitäten – Parkgebühren – Transfers mit dem Auto – Konsumation an der Bar

Kurze Beschreibung der Reiseroute:

Livingstone-SafariDie Victoria Falls … als eine der 7 Weltwunder beschrieben… der größte bekannte “Vorhang aus Wasser”. Über 540 Millionen Kubikmeter Wasser (Ende März) des Sambesi Flusses stürzen pro Minute über den Rand, auf einer Breite von 1,8 Kilometern, bis zu einer Tiefe von etwa 100 Metern. Wo man auch hinschaut, die Strahlen der Sonne, die auf die schäumenden Wassermassen treffen, bilden ein doppeltes Spektrum an Regenbogenfarben, die mit ihrer Farbtiefe und Brillanz nicht mit den Farben eines gewöhnlichen Regenbogens verglichen werden können. Das fließende Wasser ermöglicht eine Reihe von Aktivitäten in der Region, wie Sightseeing aus der Luft (mit Hubschrauber und Ultraleicht-Flugzeugen), Wildwasser-Rafting (die Sambia Rafting Adventures sind als eine der Top-Ten-Reise-Erfahrungen in der Welt bewertet worden), Kanu fahren, Wanderungen, Bungy Springen … aber auch Wander-Safaris, Vogelbeobachtung Safaris, Safaris bei denen man auf dem Rücken eines Elefanten reitet, Wanderungen mit Löwen, etc.

Der Mosi-O-Tunya National Park liegt am oberen Flusslauf des Sambesi und umfasst eine Fläche von den Victoria-Fälle bis ca. 12 km den Fluss stromaufwärts.
Der Park hat momentan nur eine Fläche von 66 km2, aber es gibt Pläne, den Park flussaufwärts weiter auszudehnen. Eben weil der Park klein ist, bietet er eine wunderbar entspannende Fahrt entlang des Flusses und folgt dabei für einen Großteil dem Rundweg. Die große Vielfalt an Tierarten kann dadurch leicht beobachtet werden. Da es in diesem Nationalpark keine Raubtiere gibt, sind die Tiere sehr ruhig und bieten hervorragende Fotomotive.

South Luangwa … nach Meinung vieler erfahrener Safari-Begeisterter eines der schönsten Wildschutzgebiete Afrikas.
Die Dichte der Wildtiere rund um den Luangwa River ist relativ hoch. Im Park leben über 40 Säugetierarten und 400 Vogelarten. Der Park verfügt über eine einmalige, sich ständig verändernde Landschaft, die sowohl aus offenem Buschland als auch aus dichteren Buschwäldern und Sträuchern besteht.
Manche Reisende ziehen die trockenen Wintermonaten vor, wenn die Konzentration der Tiere in der Nähe des Flusses am höchsten ist, aber auch während der grünen Jahreszeit kann man viele Tiere beobachten und außerdem von der ursprünglicheren Atmosphäre Afrikas profitieren, da das Luangwa-Tal zwischen November und März weniger von Touristen frequentiert ist. Der Luangwa hat die höchste Konzentration von Flusspferden, Krokodilen und Leoparden in ganz Afrika. 
Die Thornicroft Giraffe, die nur im Tal beheimatet ist, ist leicht zu beobachten. Die bekannten Wandersafaris haben ihren Ursprung in South Luangwa und sind ein unbedingtes Muss, wenn man alle seine Sinne nützend die schönsten Erfahrungen im Busch machen will. 

maramba3LR

Reiseroute:

Tag 1:

maramba_2

Maramba River lodge

Nach der Ankunft am Flughafen von Livingstone können Sie ein Taxi zur Maramba River Lodge in Mosi-oa-Tunya NP nehmen. Maramba verfügt über 6 Luxus-Zelte und 9 Chalets, alle mit eigenem Bad. Beide Arten der Unterbringung sind bequem, luftig und haben durch die umliegenden Bäume genügend Schatten. Sie können sich an warmen Nachmittage in dem naturnah gestalteten Felsen-Pool erfrischen. In diesem Gebiet bieten sich eine Vielzahl von Aktivitäten an, die man von 07Uhr morgens bis 19 Uhr im Activity Center von Maramba buchen kann.

Tag2 – 4:

Marama_3

Maramba River lodge

Livingstone – Mosi-oa-Tunya

Eine große Auswahl an Aktivitäten ergänzt sich mit den Möglichkeiten, die diese elegante Lodge bietet. Unter anderem werden Pirschfahrten, Wanderungen und Besichtigungen zu den mächtigen Victoria Falls angeboten. Zusätzliche Aktivitäten, die gegen einen Aufpreis gebucht werden können, sind Wildwasser-Rafting, Kanu fahren, Sunset Cruises (Bootsfahrten bei Sonnenuntergang), Hubschrauber-Abenteuerflüge, Pferde-Safaris, Safari auf dem Rücken von Elefanten reitend und vieles mehr …

Es kommt sicher keine Langweile auf, wenn Sie sich dazu entschließen, einen Tag in Maramba zu verbringen. Wildtiere, wie Giraffen und Elefanten, wandern ungestört durch das Gebiet der Lodge, da sie im Nationalpark eine bevorzugte Stellung haben.

Tag 5:

Livingstone – Lusaka – South Luangwa

Sie werden zum Livingstone Flughafen gebracht, wo Sie einen Proflight Verbindungsflug zum Flugplatz von Mfuwe nehmen. Dort heißt Sie ein Chauffeur des Track & Trail River Camps in der kleinen Empfangshalle willkommen.

Nach einer kurzen Fahrt durch das Zentrum von Mfuwe, gelangen Sie nach 45-minütiger Fahrt zur Lodge. Da Sie bereits zwei kurze Flüge an diesem Tag hinter sich haben, liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie noch genügend Energie und Lust auf eine Abend-Safari haben, die um ca. 16 Uhr startet. 

Tag 6-10:

South Luangwa National Park

TandT_1

Track and trail River Camp

Track and Trail River Camp am Rande des South Luangwa National Parks für die nächsten 4 Nächte zu Hause sind. Die Lodge liegt am Ufer des nie versiegenden Luangwa Flusses und Sie werden während Ihres Aufenthalts die Zeit mit der Beobachtung von Wildtieren verbringen, entweder aus offenen Safari-Fahrzeugen oder bei einer Wander-Safari mit einem professionell ausgebildeten Führer. Wählen Sie Ihre Safari-Programm in Ihrem eigenen Rhythmus. An manchen Tagen können Sie ausschlafen, an anderen werden Sie früh aufstehen, um den Tag mit Wildbeobachtungen zu verbringen. South Luangwa ist bekannt für seine große Vielfalt an Großwild und den Artenreichtum an Vögeln. Das Tal hat eine der höchsten Konzentrationen an Leopard im südlichen Afrika und eine der größten Krokodil- und Nilpferdpopulation, die Sie ständig von fast allen Einrichtungen des Camps aus sehen können. Tag und Nacht-Safaris werden täglich angeboten und die Wagemutigen unter den Gästen können die aufregende Möglichkeit einer Wander-Safari nützen, um zu Fuß Tieren zu beobachten und ihre Spuren zu verfolgen, natürlich immer mit einem bewaffneten Scout für ihren Schutz. 

Die Lodge verfügt über ein eindrucksvolles Pool auf einem erhöhten Podest, einen Essbereich im Freien, Unterkunft nahe am Fluss mit privatem Balkon oder Veranda, Wellnessbereich und immer grünen Rasen 

Luangwa Valley_1

South Luangwa Safaris

Tag 11:

Abfahrt zu Ihrer nächsten Destination

Transfer mit dem Auto von der Lodge zum Flughafen von Mfuwe für Ihre internationale Flugverbindung oder zu Ihrem nächsten Reiseziel.

Hinweise

1. Bestätigung der Reiseroute hängt je nach der Verfügbarkeit in den Camps ab.

2. ProFlight Flugpreise können Änderungen unterliegen und dadurch den Gesamtpreis des Pakets beeinflussen.

3. Beide Camps, sowohl Maramba als auch das Track and Trail River Camp sind ganzjährig geöffnet