Das beste von Zambia and Malawi

Strand & Busch 

(romantisch und abenteuerlich zugleich, eine besondere Idee für Ihre Hochzeitsreise)

Reisezeitraum: Livingstone, Nord & Süd Luangwa und Malawisee 

Unterkunft: Chalets de Luxe und Safarizelte Ensuite (Belegung mit 2 Personen)

Angebotspacket: Fly-Inn Luxus Beach & Bush Erlebnis, All-Inklusive

Dauer: 11 Tage oder 14 Tage. Dies ist jedoch nur eine Richltlinie.  Die Anzahl der Tage und Reiseorte kann geändert werden. 

Inklusive: Unterbringung, alle Mahlzeiten, alle Boot, Auto- und Flugzeugtransfers, alle Spielaktivitäten, Wäscherei- und Parkgebühren

Exklusive: Bar, internationale Flugtickets, Visum, zusätzliche Aktivitäten wie Tauchen in Mumbo, ganztägige Fahrten und Spa-Behandlungen.

mumbo_5

Mumbo Island

Highlights:

  • Die legendären Victoriafälle (eines der sieben Weltwunder) 
  • Süd Luangwa (die besten Safaris in Sambia) 
  • Nord Luangwa (entdecken sie das wilde Sambia zu Fuß)  
  • Malawisee (Strand mit kristallklaren Wasser und einer herzförmigen Insel) 

Reisezeit: 

  • Reiseroute 1: von Mitte Juni  – 1. November
  • Reiseroute 2: Ganzjährig

Reiseroute

Tag 1-2:

Livingstone-Safari

Victoria Falls, Livingstone

Ankunft am Flughafen Livingstone,  Straßentransfer vom Flughafen Livingstone zur Chundukwa Lodge.  Verbringen Sie 2 Nächte in der Chundukwa Loge mit allen Mahlzeiten, Pargebühren, Wäscherei, staatlichen Steuern und Servicegebühren. Zwei Aktivitäten sind inklusive: Am ersten Tag eine Sonnenuntergangstour am Sambesi Fluss.  Der zweite Tag beinhaltet eine Tour zu den Victoriafällen mit Mittagsessen außerhalb der Lodge.  Getränke und andere Aktivitäten, die direkt in der Lodge gebucht werden können, sind nicht inklusive. 

Die Chundukwa Lodge liegt im westlichen Teil des Mosi-Oa-Tunya Nationalaparks, ungefähr 17 km von den Victoriafällen, eines der Sieben Weltwunder, entfernt.  Mit einer Breite von 1700 Metern sind die Victoriafälle der weiteste Wasservorhang der Welt und fallen über 100 Meter hinunter in die Sambesi Schlucht.  Die Tonga und Makalolo lebten hier für Jahrhunderte bevor die Fälle 1855 von David Livingstone „entdeckt“ wurden und von diesem nach seiner Königin benannt wurden.  Der örtliche Name – nachdem der Nationalpark benannt wurde – ist Mosi-Oa-Tunya, „der Rauch der donnert“, welches zutreffend die großen Spritzwasserspiralen beschreibt, die bis zu einer Entfernung von 30 km  zu sehen sind.  

Die Lodge überblickt den mächtigen Sambesi Fluss und einige seiner Inseln und umfasst 6 geräumige (Ensuite) Chalets.  Die Gastronomie-, Lounge- und Barbereiche bieten eine angenehme Atmosphäre und Raum zur Entspannung und werden durch einen kleinen Swimming-Pool abgerundet.  Die Lodge ist inhabergeführt und verfügt über einen hohen Grad an persönlichen Service. 

Tag 3, 4 und 5

6_chalet

Track and Trail River Camp

Straßentransfer zum Flughafen Livingstone – Proflight Liniendienst zum Flughafen Mfuwe. 

Straßentransfer vom Flughafen Mfuwe zur Mfuwe Lodge.  Verbringen Sie 3 Nächte im Track und Trail River Camp mit Unterbringung, allen Mahlzeiten, Parkgebühren, 2 Spielaktivitäten pro Tag, Wäscherei und Flughafentransfer.  Bar nicht eingeschlossen! 

Das Track und Trail River Camp ist eine kleine, inhabergeführte Lodge, die an den Ufern des Luangwa Flusses gelegen ist und die dem südlichen Luangwa Nationalpark zugewandt ist. Sie verfügt über 4 komfortable strohbedeckte Ensuite Familienchalets und 5 exklusive Zelte, jeweils mit privater Veranda, die den Luangwa Fluss überblicken, welcher eine Vielzahl der Wildtiere und Vögel des afrikanischen Busches anzieht. Jedes Chalet verfügt über einen 220 Volt Stromanschluss und ist mit einem Ventilator, Kaffe- und Teemaschine, Moskitonetzen und privatem Badezimmer ausgestattet. Es werden Tages- und Abendsafaris angeboten.

Die etwas abenteuerlustigeren können sich zu Fuß und in Begleitung eines bewaffneten Scouts auf eine Wandersafari begeben, um Wildtiere zu beochten oder deren Spuren zu verfolgen.  Das Track und Trail River Camp ist eines der wenigen Camps, das eine Safari für leidenschaftliche Photographen anbietet.  Es ist das Ziel, Ihnen die besten Wildtierbilder zu ermöglichen.

Das Camp ist ganzjährig, einschließlich der Smaragd- oder Regenzeit, geöffnet.  Während dieser Zeit verwandelt sich die Landschaft des Tals in eine üppige grüne Umgebung, die Wildhunde und viele Arten von afrikanischen und europäischen Zugvögeln anzieht.

Tag 5-6 und 7

Luangwa North Camp (optional, Itinery 2)!

North Camp_2

North Camp

Malerischer und abenteuerlicher Straßentransfer von Mfuwe durch die Wildtiergebiete Nsefu und Luambe Nationalpark zum Luangwa North Camp.  Während dieser Fahrt werden Sie höchstwahrscheinlich eine Vielzahl an Wildtieren, verschiedenen Landschaften und traditionellen Dörfern mit neugierigen Kindern entlang den Buschstrassen erleben. Eine Mittagspause findet in der Luame Wilderness Lodge mit einem Busch-Mittagsessen und einigen Kaltgetränken statt.  Nach etwa 8 – 9 Stunden haben sie die das Luangwa North Camp erreicht, welches den Luangwa Fluss und seine Bewohner überblickt. Verbringen Sie 3 Nächte in dem Luangwa North Camp mit allen Mahlzeiten, Parkgebühren, Wäscherei und behördlichen Abgaben.  Morgen- und Abendaktivitäten.  Getränke sind nicht inklusive!

Northcamp_3

North Camp

Das Luangwa North Camp ist ein privater, ruhiger und komfortabler Rückzugsort an einem der wildesten Orte im südlichen Afrika. 

Es handelt sich um eine einzigartige Lodge im Nord Luangwa Nationalpark mit 6 komfortablen, strohbedeckten Ensuite Chalets, jeweils mit einer privaten Terasse, die den Luangwa Fluss überblicken. Jedes der stylischen Chaltes verfügt über einen Ventilator und ein privates Badezimmer mit Dusche und Toilette.  Die Chalets stehen auf Stelzen hoch über der Erdoberfläche und die gesamte Lodge ist durch ein Holzwegsystem miteinander verbunden. 
Die Lodge ermöglicht dem Besucher einen besonderen, unberührten, urwüchsigen und unvergesslichen afrikanischen Einblick.  

Die Lodge ist nicht umzäunt, so dass die Wildtiere sich frei und unbehindert unter den Wegen bewegen können.  Elefanten, Nilpferde, Löwen und kleine Antilopen, wie z.B. Buschbock und Puku werden regelmäßig im Camp gesichtet.

  Morgenspaziergänge und Abendfahrten werden täglich organisiert. Die Hauptaktivität in diesem Park ist die legendäre Wandersafari.  Wandertouren werden immer von einem professionellem Führer und einem bewaffneten Scout begleitet (Mindestalter >12 Jahre).

Tag 8-9-10

Mumbo4

Mumbo Island

Transfer mittels Leichtflugzeug von der Start- und Landebahn Mwaleshi zum Flughafen Mfuwe.  Linienflug vom Flughafen Mfuwe zur Monkey Bay in Malawi, Boottransfer nach Mumbo, Ihre Unterkunft für die nächsen 3 Nächte.  

Das kleine Inselcamp, mit einer Kapazität von nur vierzehn Gästen, verfügt über geschmackvoll eingerichtete Zelte mit schattigen Terassen, Hängematten und Duschen aus dem heißem Eimer und „Öko-Toiletten“.  Ein Speiseraum mit Bar und einer schönen Lounge unter einem Affenbrotbaum und einem Wassersportpavillion vervollständigen die Infrastruktur des Camps.  Mumbo wurde weltweit als erstes Frischwasser-Marinereservat benannt. Der Malawisee verfügt über die größte Artenvielfalt an Fischen sämtlicher Seen der Welt, wahrscheinlich gut über 500 Arten, wobei circa die Hälfte in der Gegend des Nationalparks anzutreffen ist.  Schnorcheln und Tauchen ist hier daher geradezu ein Muss. 

Andere Aktivitäten sind Sonnenuntergangsfahrten, Inselwanderungen und Kayaken.  Anderseits gehört das Faulenzen am Privatstrand oder in der Hängematte auf Ihrer privaten Terasse zu den weiteren Möglichkeiten. 
Das gesamte Camp ist aus Holz, Stroh und Leinen gebaut und und befindet sich überhalb hoher Hügel und überblickt das Wasser und fügt sich dem afrikansichem Busch ein und erzeugt somit eine rustikale „Robinson Crusoe“ Atmosphäre. Die gesamte Insel ist Gegenstand einer ausschließlichen Genehmiung, so dass absolute Privatsspähre im Paradies gewährleistet ist. 

Mumbo Island Camp gehört zu den besten Adressen in Malawi und ist ein Mitglied des renommierten Wilderness Safaris Portfolio.o.

Die Insel

Mumbo Island ist eine unberührte und einsame Tropeninsel und ist das unangefochtene Juwel des Malawisee Nationalpark.  Mumbo Island war zu keiner Zeit besiedelt und befindet sich immer noch im natürlichen Zustand mit dichter Miombo Bewaldung, alten Feigen- und Affenbrotbäumen. 

Tag 11

Lilongwe

Straßentransfer nach Lilongwe zur Anbindung an Ihren internationalen Flug. 

Dieses Angebot kann in beide Richtungen ausgeführt werden.

Anmerkungen

1. Die Reisenroutenbestätigung hängt von der Verfügbarkeit der Camps ab. 

2. Impfung gegen Gelbfieber!  Bei einem Flug durch Südafrika sollten Sie sich um eine Gelbfieberimpfung für den Fall des Rückflugs aus Zambia oder Malawi durch Südafrika kümmern.

Preise

KuduReiseroute 1 – 11 Nächte = $ 5335,-

  • 2 Nächte in der Chundukwa Lodge Livingstone
  • 3 Nächte Track und Trail River Camp – Süd Luangwa 
  • 3 Nächte Luangwa North Camp – Nord Luangwa National Park
  • 3 Nächte Mumbo Island – Malawi

 

Reiseroute 2 – 8 Nächte = $ 3.592,-

  • 2 Nächte in der Chundukwa Lodge Livingstone
  • 3 Nächte Track und Trail River Camp – Süd Luangwa 
  • 3 Nächte Mumbo Island – Malaw